Nikeata Thompson

jamaican heart – british style – german education

Nikeata Thompson wurde am 14. August 1980 in Birmingham geboren und konnte als Tochter eines jamaikanischen Models schon früh die Luft der Unterhaltungsindustrie schnuppern. Im Alter von sechs Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland.
 
Bevor sie anfing, ihre Extrovertiertheit beim Tanzen auszuleben, nutzte sie ihr sportliches Talent und feierte viele Erfolge als Leichtathletin bei Bayer Leverkusen. Die nötige Power zog sie beim Training und vor den Wettkämpfen dabei aus ihrem ständigen Begleiter: Hip Hop. Diese Liebe zur Musik brachte sie schließlich auch zum Street-Dance – hier konnte sie ihre Fitness und Flexibilität mit ihrem einzigartigen Rhythmusgefühl kombinieren und der Musik noch mehr Leben einhauchen.
 
Doch für Nikeata kommen keine halben Sachen in Frage: So beendete sie mit 19 Jahren ihre Leichtathletik-Karriere, um ganz ihrem Herz zu folgen und sich dem professionellen Tanzen zu widmen. Ein Casting in Hamburg verhalf ihr dabei zum ersten großen Erfolg: 2002 begleitete sie die erfolgreiche Band SEEED erstmals auf einer Deutschland-Tour. Die folgenden 5 Jahre war sie als Choreographin und Tänzerin Teil der SEEED-Familie und rockte mit ihrem Style Deutschland, Österreich und die Schweiz.
 
Schon während ihrer Zeit als SEEED-Tänzerin machte ihr Name die Runde und sie galt als die heißeste neue Tänzerin der Szene. Es folgten weitere Live-Shows, Auftritte in Musikvideos und Buchungen für Werbespots – und letztlich auch Anstellungen als Stage-Coach. Die logische Konsequenz: Nikeata gründete 2011 ihre eigene Agentur – die „NT Agency“ ­– um ihr Wissen und Können weiterzugeben, ihre bestehenden Kontakte zu nutzen und so jungen, aufstrebenden Talenten ebenfalls die Erfüllung ihrer Träume zu ermöglichen.
Seit 2013 ist sie außerdem Jurymitglied der erfolgreichen TV-Show „Got To Dance“, die noch im selben Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis und 2014 mit dem bayrischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde.
 
„Deutschland hat viele talentierte Tänzer – meine Agentur und Got To Dance sind dafür der Beweis. Um ganz nach oben zu kommen, muss man nur wirklich an sich glauben und einen starken Willen beweisen. Diese Einstellung hat mich erfolgreich gemacht – und genau diese Einstellung möchte ich auch den jungen Talenten in meiner Agentur vermitteln.“